Der Abiball ist der letzte Abend, den man mit seinen Freuden verbringt. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass man sich dafür richtig vorbereitet. Neben dem passenden Ballkleid gibt es auch weitere wichtige Dinge, die unbedingt beachtet werden sollten.

Langsam rückt der heiß ersehnte Abiball an, für viele ist dies auch der erste Ball. Ein Abiball ist der perfekte Anlass, um sich so richtig herauszuputzen. Wenn auch du dir bereits viele Gedanken zum Outfit machst, was natürlich auch perfekt sein sollte, dann bist du bei uns genau richtig. Bei uns erfährst du die einzelnen Schritte, um bei deinem Ball wunderschön auszusehen.

Das passende Ballkleid

Ballkleider gibt es in einer sehr großen Vielfalt. Selbstverständlich willst auch du das beste und schönste Ballkleid tragen und dieses sollte auch außer dir keiner haben. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, dass du mit der Suche nach dem passenden Ballkleid bereits 6 Monate vor den eigentlichen Ball beginnst. Am besten ist es, du lässt dich vom Internet inspirieren, denn dort gibt es eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Ballkleidern. Schau dir unterschiedliche Kleider in den verschiedensten Längen, Farben und Schnitten an und mach dir darüber Gedanken, welches dir am besten stehen würde. Nicht jeder Schnitt des Kleides passt gleich zu jeder Frau. Auch bei den Farben sollte man bedenken, dass nicht jede Farbe zu jeden Hauttyp passt. Es gibt keine bessere Gelegenheit als der Ball, sei mutig und überrasche deine Mitschüler und Freunde mit einem komplett neuen Style. Es gibt auch Kleider, die von Problemzonen optimal ablenken. Luftige Stoffe und Verzierungen verleihen jeder Figur ein verführerisches Aussehen. Mit taillierten Kleidern verleiht man eine knabenhafte Figur wiederum wunderschöne, weibliche Rundungen. Möchtest du von deinem Oberkörper etwas ablenken, dann bieten sich dafür Kleider in Prinzessinnen-Form sehr gut an. Cocktailkleider eignen sich wiederum sehr gut, um breite Hüften zu kaschieren. Ganz egal, für welches Kleid du dich letztendlich für deinen Abschlussball entscheidest. Am wichtigsten ist es natürlich, dass du dich im Kleid auch wohlfühlst.

Die richtigen Schuhe

Damit man sich am besagten Abend auch wirklich wohlfühlt, spielen die richtigen Schuhe dafür eine sehr bedeutende Rolle. Ob du dich für elegante High Heels oder für glitzernde Sandaletten entscheidest, bleibt ganz allein dir überlassen. Wichtig ist es dabei nur, dass der Stil und die Farbe zum Kleid passen. Wenn du es nicht gewohnt bist auf hohen Schuhen zu laufen, dann ist es vom Vorteil, wenn du flache, bequeme Schuhe als Ersatzschuhe mit dir bringst. Dadurch beim Abiball auch sehr gerne getanzt wird, sind auch Tanzschuhe eine sehr gute Lösung. Diese bieten dir einen perfekten Komfort und ausgezeichneten Halt. Darüber hinaus gibt es diese heutzutage in den verschiedensten Ausführungen. Dadurch kannst du sichergehen, dass auch du die passenden Tanzschuhe zu deinem Kleid findest. Neben dem passenden Ballkleid hast du auch die Möglichkeit, die geeigneten Schuhe bei JJ’s House zu finden.

Make-up und Frisur

Ebenfalls solltest du im Vorfeld überlegen, wir du dich am besten stylst. Du hast die Möglichkeit deinen eigenen Fähigkeiten zu vertrauen oder dich professionell von einem Stylisten stylen lässt. Es empfiehlt sich, wenn du dir einen Termin vorzeitig beim Friseur nimmst. Außerdem kannst du dich Probe stylen lassen. So findest du am einfachsten heraus, welcher Stil dir am besten steht.

Eine Woche vor dem Ball empfiehlt es sich auch, wenn du dich um deine Nägel kümmerst. Nimm dir einen Termin für eine Pediküre sowie Maniküre. Eine Pediküre ist vor allem dann sehr wichtig, wenn du dich für offene Schuhe entschieden hast. Wichtig ist es beim Lack, dass dieser zum Kleid passt. Gerne kann dieser auch etwas knalliger ausfallen. Damit deine Haut auch schön strahlt, kannst du dir am Vortag ein Peeling und eine pflegende Maske gönnen.